27.04.2019, von Melanie Furch

Ehrenamtliche Verstärkung für den Regionalbereich Karlsruhe

19 Prüflinge meistern die Grundausbildungsprüfung

Unter wolkenverhangenem Himmel versammeln sich am Samstag dreizehn Männer und sechs Frauen im Ortsverband Bühl, um die Prüfung zur Grundausbildung abzulegen. Nach monatelanger Vorbereitung wollen sie zeigen, was sie gelernt haben.

 

Während die Teilnehmerinnen und Teilnehmer die theoretische Prüfung ablegen, bereiten die Prüfer den praktischen Teil vor. An sechs Stationen beweisen die Prüflinge, dass sie zukünftig in Einsätzen souverän reagieren können. Deshalb können sie eine Bandbreite an Aufgaben fachgerecht erfüllen. Vom richtigen Aufstellen und Sichern einer Leiter über die Holzbearbeitung oder Verkehrssicherung bis hin zum fachgerechten Hantieren mit schweren Geräten sitzt jeder Handgriff. Trotz der Anspannung durch die Prüfungssituation und dem andauernden Nieselregen ist die Stimmung gut. Für Stärkung und Motivation sorgen die Köstlichkeiten, die die Verpflegungseinheit des Ortsverbandes Bühl auftischt.

 

Alle Prüflinge bestehen und werden am Nachmittag bei der feierlichen Übergabe der Urkunden für ihre intensive Arbeit der letzten Monate belohnt. Mit der bestandenen Grundausbildung freuen sich alle auf den aktiven Dienst in den unterschiedlichen Fachgruppen, in denen sie ihr Basiswissen vertiefen und erweitern werden.

 

Vom Ortsverband Pforzheim haben sieben Helferanwärterinnen und –anwärter die Grundausbildungsprüfung erfolgreich bestanden. Sie werden künftig im Technischen Zug und in der Fachgruppe Führung und Kommunikation ihre Fachausbildung zur Einsatzkraft weiter fortsetzen.


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: