03.10.2018, von Wondzinski

Technik hautnah erleben

Im Rahmen der Aktion „Türen auf!“, stellte sich der Pforzheimer Ortsverband des Technischen Hilfswerks am 03. Okt. 2018 für fünfunddreißig Kinder und deren Familien vor. Die Kinder konnten an spannenden Stationen hautnah miterleben, wie die Technik des THW funktioniert und wie vielfältig die Arbeit der freiwilligen Helfer ist.

Von kleinen Aufgaben, wie Wasser spritzen mit einem Strahlrohr, das Absetzen eines Notrufs bei der Leitstelle, bis hin zu großen Aufgaben, wie das Abseilen von einem Übungsturm, das Steuern des Radladers mithilfe einer Fernbedienung, oder auch das Erkunden eines  dunklen Raumes mit einer Stirnlampe, war für Klein und Groß jede Menge geboten. Wer Lust hatte, konnte sich eine Schnittwunde schminken und anschließend versorgen und verbinden lassen. Abgerundet wurde die Aktion von einer Führung durch die Fahrzeughallen des Ortsverbandes. Die Besucher konnten interessante Fakten erfahren und die Fahrzeuge und Ausstattung bestaunen.

Insgesamt war dies eine gelungene Aktion, um die wichtige Arbeit des THWs und seiner Jugend zu veranschaulichen. Die nächste Möglichkeit hierfür, ist der Tag der offenen Tür am 27. Oktober ab 11 Uhr. Einfach in der Villingerstraße 12 vorbeischauen und staunen!


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.



Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: